Pionier der Telemedizin


Angelo Eggli, CEO der Allianz Partners Schweiz © Medi24

Die Kinder haben über Nacht eine Erkältung bekommen, man selbst hat sich am Wochenende die Grippe eingefangen oder im Urlaub den Magen verdorben: In vielen Situationen wünschen sich Menschen schnellen, ärztlichen Rat ohne lange Wartezeiten in überfüllten Arztpraxen. Medizinische Beratung auf Knopfdruck. Während das Thema Telemedizin hierzulande, durch die Lockerung des Fernbehandlungsverbots, allmählich erst an Fahrt aufnimmt, gehören telemedizinische Dienstleistungen in der Schweiz schon lange zum medizinischen Alltag und sind bereits seit vielen Jahren im Gesundheitssystem der Nachbarn integriert. Vorreiter auf diesem Gebiet ist Medi24. Das Unternehmen bietet seit 20 Jahren Sofortberatung per Telefon oder Videotelefonie an.

Langjährige Erfahrung und fundiertes Expertenwissen

Schnelle und unkomplizierte Hilfe, um das Leben von Menschen zu verbessern, so lautete die Vision von Medi24 als das Unternehmen 1999 in Bern gegründet wurde. Heute ist Medi24 Marktführer im Bereich Telemedizin in der Schweiz und genießt den Status einer Schweizer Arztpraxis. Gut 80 medizinische Experten und ein über 30-köpfiges Fachärzteteam stehen ratsuchenden Patienten bei medizinischen und gesundheitlichen Fragen am Telefon oder per Video, rund um die Uhr, zur Verfügung. Dabei bestimmt das medizinische Fachpersonal nicht nur die Dringlichkeit der Behandlung, also ob es sich um einen medizinischen Notfall handelt oder ein weniger akutes Problem, sondern spricht auch Empfehlungen zur Selbstbehandlung aus. Bei Bedarf geben sie zudem Auskunft über Medikamente, etwa zur richtigen Dosierung oder zu möglichen Neben- und Wechselwirkungen mit anderen Präparaten.

Um eine entsprechende Beratungsqualität zu gewährleisten, verfügen alle Mitarbeiter von Medi24 über eine mindestens zehnjährige klinische Erfahrung sowie eine zweijährige Weiterbildung zum diplomierten telemedizinischen Fachberater. „Diese Zusatzqualifikation ist in unserer Branche einmalig und hebt uns deutlich von Konkurrenzanbietern ab“, erklärt Angelo Eggli, CEO der Allianz Partners Schweiz, zu der auch Medi24 gehört.

Schnelle Hilfe und eine hohe Kundenzufriedenheit

Dies zeigt sich auch in der täglichen Praxis: Mit Hilfe eines computergestützten und von über 200 Ärzten entwickelten Systems, werden dem Anrufer alle relevanten Fragen gestellt, die für eine bestmögliche Handlungsempfehlung benötigt werden. Die Software garantiert dabei, dass bei der Befragung keine wichtigen Themenfelder vergessen werden, beispielsweise Allergien auf bestimmte Wirkstoffe, Vorerkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten. „Rund 92 Prozent der eingehenden Anfragen werden bereits in diesem ersten Schritt beantwortet. Nur in Einzelfällen sind Rücksprachen oder weitere Konsultationen nötig“, so Eggli. Durchschnittlich 6,5 Minuten dauert eine telemedizinische Beratung mit konkreter Handlungsempfehlung bei Medi24. Schnelle Hilfe, die von Ratsuchenden geschätzt wird, wie die aktuellen Zahlen des Unternehmens beweisen: Bis zu 5.300 Nutzer nehmen die Dienstleistungen von Medi24 täglich in Anspruch - die Kundenzufriedenheitsquote liegt bei 93,4 Prozent. Seit Gründung des Unternehmens wurden mehr als 4,8 Millionen Konsultationen erfolgreich durchgeführt.

Gewinnbringend für alle Parteien

Dass telemedizinische Sofortberatung funktioniert, stellt Medi24 seit über 20 Jahren täglich unter Beweis. Nicht umsonst ist das Unternehmen heute Partner von namhaften Krankenversicherungen, Krankenhäusern und Gesundheitsorganisationen der Schweiz. „Unsere Dienstleistung hilft allen: Den ratsuchenden Betroffenen können wir schnell helfen und unnötige Wege zum Arzt ersparen. Gleichzeitig entlasten wir so nachweislich niedergelassene Ärzte und die Notaufnahmen der Krankenhäuser und können insgesamt Kosten im Gesundheitssystem einsparen, die an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt werden können“, erklärt Eggli.

Synergien dank Allianz Partners

Medi24 ist nur ein Produkt im umfangreichen Portfolio von Allianz Partners und profitiert von dessen Know-how. Der B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen verfügt dank seines Reiseschutzes von Allianz Travel über fundierte Erfahrungen bei telemedizinischen Dienstleistungen auch außerhalb der Schweiz: Mit rund 19.000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten und einem internationalen Netzwerk aus Ärzten, Kliniken, Dolmetschern und weiteren Spezialisten bietet es unter anderem seinen Versicherten eine telefonische und weltweite Soforthilfe sowie Beratung im medizinischen Notfall rund um die Uhr im Urlaub.

Stand: März 2019

Pressemeldung zum Download

 

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial bei:

 

Anna Harig

COMEO Public Relations

Hofmannstr. 7A

81379 München

Tel: +49 (0)89 74 88 82 20

E-Mail: harig@comeo.de

Internet: www.comeo.de/medi24

Christine Meinel

Allianz Partners

Bahnhofstraße 16

85609 Aschheim

Tel: +49 (0)89 26 20 83 43 16

E-Mail: presse-awpde@allianz.com

Internet: www.medi24.com

 

 

 

Zurück

COMEO Werbung PR Event
Hofmannstraße 7A
81379 München


089-74 888 20

Impressum
Datenschutz
© COMEO 2019